Paris St. Germain - Bayern München

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 7152
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Fischkopp » Mi 27. Sep 2017, 21:24

Die Bayern haben ein Torwartproblem. Ulreich ist für dieses Niveau zu schlecht. Da hätten sie sich mal in der Transferperiode nach einem erstklassigen zweiten Torhüter umsehen müssen. Oder man muss nun hoffen, dass Neuer möglichst schnell wieder fit wird.

Andernfalls gibt es diese Saison koa Titel!

Benutzeravatar
boh ey
Moderator
Moderator
Beiträge: 4754
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 16:50
Wohnort: Aargau

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon boh ey » Mi 27. Sep 2017, 22:10

Also an Ulreich liegt es nicht allein. Die sind von vorne bis hinten vogelwild unterwegs.
Meine Muttersprachen sind: Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7529
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Mi 27. Sep 2017, 22:31

Fängt beim Trainer an.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 7152
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Fischkopp » Mi 27. Sep 2017, 22:35

Es war aber nicht der Trainer, der das 2:0 durch die Hosenträger bekommen hat.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7529
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Mi 27. Sep 2017, 23:06

Aber der Trainer stellt langsame Abwehrspieler gegen Neymar und Mbappe.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 6644
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Panenka » Mi 27. Sep 2017, 23:14

Paul Breitner hat geschrieben:Aber der Trainer stellt langsame Abwehrspieler gegen Neymar und Mbappe.

Sind da denn viel schnellere im Kader? Ich bekomme so langsam den Eindruck, dass der Kader in dieser Saison nicht besonders harmonisch zusammengestellt ist, Ancelotti aber einfach nicht der Typ ist, der aus so einer Situation etwas Neues entwickeln könnte.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7529
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Mi 27. Sep 2017, 23:21

Boateng ist schon schneller als Süle. Und Hummels als Martínez. Da müssen halt mal Martínez und Vidal auf die Doppelsechs und es sieht besser aus.

@Fischkopp: koan Titel hoast des...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 6284
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon CoG » Do 28. Sep 2017, 07:22

Ich fand die Aufstellung auch sehr sonderbar, nicht nur hinten. In so einem Spiel ohne Robben, dafür mit einem Alaba ohne Spielpraxis? Gegen einen Gegner mit so einer hochklassigen Offensive würd ich übrigens auch mit Doppelsechs und schnellen Außen spielen lassen.

Das defensive Zweikampfverhalten von Thiago gestern war für mich ne Frechheit. Von dem darf auch mal langsam mehr kommen als nur brotlose Kunst.
5

Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 5610
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Saxon » Do 28. Sep 2017, 08:28

Gerade auf Rockantenne hat der Barnsteiner gegen die seelenlose Truppe aus Paris gemosert. Ist ja nur gut, dass die Mannschaft der Schnullibullis nicht zusammengekauft ist.

Es waren ja auch Chancen für Rot da, aber die Aufstellung war ohnehin schräg.

Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 6284
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon CoG » Do 28. Sep 2017, 08:47

Saxon hat geschrieben:Es waren ja auch Chancen für Rot da, aber die Aufstellung war ohnehin schräg.

Man kann auch nicht sagen, dass sie schlecht gespielt haben. Defensiv standen sie nicht sicher, darüber lässt sich nicht streiten, aber offensiv fand ich das gar nicht so übel. Von den Chancen muss man halt auch mal eine verwerten.
5

Benutzeravatar
David Alaba
Neuling
Neuling
Beiträge: 168
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 13:43

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon David Alaba » Do 28. Sep 2017, 12:00

Das Spiel nach vorne war nicht grundsätzlich schlecht, aber halt auch nicht gerade extrem zwingend....

Glaube nicht, dass der Carlo noch die Kurve kriegt...

Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 5610
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon Saxon » Do 28. Sep 2017, 12:38

Tja, der Kater.

Ohne gesunde Hummels und Robbery in so einem Spiel aufzulaufen, ist Harakiri.

Klar, diese Formation hätte die halbe Bundesliga 5:0 vermöbelt.

Aber verloren ist ja (leider) noch nichts.

Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 6284
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon CoG » Fr 29. Sep 2017, 07:41

Allerdings hat man auch klar gesehen, dass die Spieler z. T. gar nicht wollten. Beim zweiten Gegentor läuft Thiago im Mittelfeld alibimäßig ein paar Schritte mit Cavani mit, bleibt dann stehen, lässt ihn alleine weiterlaufen und das Tor machen. Beim dritten Gegentreffer das selbe von Lewandowski. Attackiert seinen Gegenspieler halbherzig an der Mittellinie, läuft ihm ein paar Schritte hinterher, bleibt stehen und sieht zu wie der das Tor einleitet. Die haben nicht als Mannschaft verteidigt und gespielt.
5

Benutzeravatar
boh ey
Moderator
Moderator
Beiträge: 4754
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 16:50
Wohnort: Aargau

Re: Paris St. Germain - Bayern München

Beitragvon boh ey » Fr 29. Sep 2017, 09:33

Richtig. Ich habe lange genug offensiv gespielt und für solche Aktionen hat man sich einen Anpfiff des Trainers abgeholt, der sich gewaschen hatte. Auch als Stürmer darf man mal einen Gegner bis in den eigenen Strafraum begleiten.
Meine Muttersprachen sind: Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.


Zurück zu „Champions League - Saison 2017/18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast