RB Leipzig - Bayern München

Strafraum
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 487
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:30

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Strafraum »

Paul Breitner hat geschrieben:Rangnick ist und bleibt das größte Arschloch im deutschen Fußball.
Sorry, aber das ist unmöglich, solange es die Oberdrecksau Uli H. gibt. :hoeness:
Der HSV ist keine Nationalmannschaft :tadel: :D
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7883
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von CoG »

Leider mangelhafte Chancenverwertung bei Bayern.
Das C in CDU steht für Clankriminalität.
Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 9261
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Dortmund

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Fischkopp »

Nun gibts den großen Showdown.

Für den neutralen Zuschauer ein unterhaltsames Spiel. :popcorn:
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8739
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Paul Breitner »

Timo Werner ist ein Elfersohn.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
FRED
Administrator
Administrator
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 03:26
Wohnort: Meck-Pomm
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von FRED »

Gääääääähn.

Danke noch mal an Herrn Zwayer für die famose Kartenpolitik.
SANKT PAULI IST DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT!
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7883
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von CoG »

Kannste dir nicht ausdenken.
Das C in CDU steht für Clankriminalität.
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7883
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von CoG »

FRED hat geschrieben:Gääääääähn.

Danke noch mal an Herrn Zwayer für die famose Kartenpolitik.
Der RB Fanboi heult. Guter Abend.
Das C in CDU steht für Clankriminalität.
Strafraum
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 487
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:30

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Strafraum »

Zwei erfreuliche Fakten...

1. Der H...sohn hat es verbasselt :D

2. Ein Scheißverein ist raus

ok, 2. war vor dem Spiel schon erfreulicher Fakt :beer:
Der HSV ist keine Nationalmannschaft :tadel: :D
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8739
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Paul Breitner »

@Strafraum: bei 1 und 2 gebe ich dir recht.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
FRED
Administrator
Administrator
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 03:26
Wohnort: Meck-Pomm
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von FRED »

CoG hat geschrieben:
FRED hat geschrieben:Gääääääähn.

Danke noch mal an Herrn Zwayer für die famose Kartenpolitik.
Der RB Fanboi heult. Guter Abend.
Auch hier würde jeder Schiri - außer Zwayer - für Beleidigung Rot geben, aber der Mod ist ja auch so drauf.

Traurig, traurig.

Aber egal. Fußball ist so unwichtig gerade für mich.
Nur bei DEM Gepfeife heute musste ich dann doch mal.

Viel Spaß noch. :wavey:
SANKT PAULI IST DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT!
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7883
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von CoG »

Blöd dass du dich diesmal nicht auf das Märchen vom Losglück in der zweiten Runde berufen konntest, gell?
Das C in CDU steht für Clankriminalität.
Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 9261
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Dortmund

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Fischkopp »

Ich stimme Hasenhüttl zu. Schade, dass der Schiri mit dem Platzverweis (auch ein kann, nicht muss) ein bis dahin sehr ausgeglichenes Spiel gekippt hat.

Auch bei dem Spiel hätte ich gerne gesehen, wie es mit 11 gegen 11 ausgegangen wäre.
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6637
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Saxon »

Fischkopp hat geschrieben:Ich stimme Hasenhüttl zu. Schade, dass der Schiri mit dem Platzverweis (auch ein kann, nicht muss) ein bis dahin sehr ausgeglichenes Spiel gekippt hat.

Auch bei dem Spiel hätte ich gerne gesehen, wie es mit 11 gegen 11 ausgegangen wäre.
Völlig richtig.

Natürlich kann man Gelb-Rot gegen Keita geben, aber der Schiri hatte überhaupt keine Linie drin. Tendenziell halt eher für die Schnullibullis. Der Konzessionselfer macht es nicht unbedingt besser. Der eine Mann weniger über so eine lange Zeit wog schwerer.

Die Verlängerung habe ich mir gar nicht mehr gegeben. War mir eh klar, wie der Mist ausgeht. Ernst gemeinte Frage: wann wurden die Schnullibullis eigentlich in einem wichtigen Spiel zuletzt verpfiffen?

Sportlich hat es die Leipziger Filiale ja gut gemacht. Aber der Fanwechselgesang "Rasen" "Ballsport" ist der Brüller. :beer:

Die Verunglimpfung von FRED finde ich übrigens geschmacklos.
allawormatia
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1098
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 00:26

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von allawormatia »

Saxon hat geschrieben:
Fischkopp hat geschrieben:Ich stimme Hasenhüttl zu. Schade, dass der Schiri mit dem Platzverweis (auch ein kann, nicht muss) ein bis dahin sehr ausgeglichenes Spiel gekippt hat.

Auch bei dem Spiel hätte ich gerne gesehen, wie es mit 11 gegen 11 ausgegangen wäre.
Völlig richtig.

Natürlich kann man Gelb-Rot gegen Keita geben, aber der Schiri hatte überhaupt keine Linie drin. Tendenziell halt eher für die Schnullibullis. Der Konzessionselfer macht es nicht unbedingt besser. Der eine Mann weniger über so eine lange Zeit wog schwerer.

Die Verlängerung habe ich mir gar nicht mehr gegeben. War mir eh klar, wie der Mist ausgeht. Ernst gemeinte Frage: wann wurden die Schnullibullis eigentlich in einem wichtigen Spiel zuletzt verpfiffen?
https://www.fussballdaten.de/championsl ... bmuenchen/
Sportlich hat es die Leipziger Filiale ja gut gemacht. Aber der Fanwechselgesang "Rasen" "Ballsport" ist der Brüller. :beer:

Die Verunglimpfung von FRED finde ich übrigens geschmacklos.
Jo, schmeckte nach nix. Sich darüber aufzuregen, da hatte einer Langweile oder einfach sonst nix zu tun. ;)

Das ganze Jahr sich über das Projekt RB aufzuregen und ihnen dann die Daumen zu drücken, weil es gegen Bayern geht ist lupenreiner Opportunismus!
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8739
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Paul Breitner »

@Fred: Sorry, aber ich habe halt gar kein Verständnis, wenn man diesem widerlichen Kunstbrausegedöns so viel positive Aufmerksamkeit zuwendet. Ja, wir sind wohl die kommerziellste AG im deutschen Fußball. ABER: dieses Brausesöff wurde als reine Werbemaßnahme begründet. Bei Redbull gibt es für mich genau schwarz und weiß: wer nicht IMMER gegen sie ist, ist für sie. Im Spezialfall gegen deinen Haupthassverein würde fehlende Parteinahme schon reichen. Dein erster Post seit gefühlt Monaten sagt aber was anderes.

@Saxon: wie du zu Recht sagst hat Zwayer keine Linie. Von der ersten Minute an. Eigentlich müssen drei rote Bullen bereits nach 15min gelb haben, weil jeweils Konter in der gegnerischen Hälfte mit einem Foul unterbunden wurden. Hat er nicht gemacht. Das Tollisso nicht mindestens bei der zweiten Aktion gelb sieht (die erste war wirklich eher unglücklich) ist ein gespielter Witz. Bei dieser katastrophalen Linie fällt natürlich die einzige richtige Entscheidung, gelb rot für Keita blöd auf. Das erste gelb ist brutal und knapp an der Tätlichkeit vorbei. Keita ist sauer, dass Tolliso nicht gelb bekommt (trotz gelungener Behandlungspausenshow) und zieht durch, obwohl der Ball weg ist. Ein weiteres taktisches Foul ist halt gelbrot. Klar hatte Zwayer an dem Tag KEIN einziges taktisches Foul (zuletzt dann Martinez) mit gelb bedacht. Aber wenn alles 120 bei 80 fahren, wird es für mich nicht legal.
Der erste Elfer hätte wohl gegeben werden können (ich hätte ihn spontan direkt gegeben), jedoch waren sich da die Experten nicht mal wirklich sicher. Der angebliche zweite war gar nix und den Konzessionselfer sieht man ehrlicherweise höchstens in der Kreisklasse nach den Entscheidungen vorher.
Das letzte wichtige Spiel war auch das, was verpfiffen wurde. In Deutschland verweise ich noch auf das Pokalhalbfinale und Gagelmann vor zweieinhalb Jahren. Die sonstigen verpfiffenen Spiele in Deutschland haben wir halt auch immer gewonnen (siehe Anzahl der nicht gegebenen Elfer in 2016/17)

Ich gehe mit euch einig, dass die schlechte Leistung von Zwayer das Spiel verändert hat und wir insbesondere beim Elfer Glück hatten. Das Zwayer pro Bayern war ist aber ein Scherz. Er war und ist der schlechteste Ref unter den Promis (seit dem Abgang von Gagelmann).
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
boh ey
Moderator
Moderator
Beiträge: 5297
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 16:50
Wohnort: Aargau

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von boh ey »

Schade, aber den Elfer von Timo hätte ich so auch mit links hinbekommen. Und das ist mein schwacher Fuss. Und gegen Ulreich den Elfmeter nicht zu verwandeln, das geht eigentlich gar nicht :(

Über die Leistung des Schiris ist genug gesagt.

Nur noch was zu den gelben Karten:
Eigentlich müssen drei rote Bullen bereits nach 15min gelb haben, weil jeweils Konter in der gegnerischen Hälfte mit einem Foul unterbunden wurden. Hat er nicht gemacht.
Es ist nicht mehr Pflicht seit dieser Saison bei Fouls im taktischen Mittelfeld grundsätzlich gelb zu geben, von daher hat Zwayer hier das nicht unbedingt falsch gemacht. Allerdings führt eben gerade die Aufweichung dieser Regel zu diesen Diskussionen, da jetzt der Schiri hier zusätzlichen Entscheidungsspielraum bekommt.
Mir war jedenfalls zur Halbzeit klar, dass das Spiel nicht 11 gegen 11 ausgeht.

@Paul: Als Mod ziert es sich nicht, Forumsmitglieder zu beleidigen. Keep cool.
Meine Muttersprachen sind: Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.
Benutzeravatar
boh ey
Moderator
Moderator
Beiträge: 5297
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 16:50
Wohnort: Aargau

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von boh ey »

Paul Breitner hat geschrieben:Timo Werner ist ein Elfersohn.
In anderen Foren sind Bayernkunden schon ganz gierig darauf, dass er ab Sommer 2018 bei Euch spielt. Und sie gehen sogar davon aus. Denn: Wenn die Bayern rufen, dann lassen andere Vereine einfach ihre Spieler ziehen.
Dann wird er zum Superheld und alles ist vergessen.

:rolleyes:
Meine Muttersprachen sind: Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8739
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Paul Breitner »

Dann nehme ich die Beleidigung "RedBullfan" hiermit zurück und nenne es "RedBullnichtwieessichgehörthasser"

Komm Fred... War auf'm Platz. :cheers:
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8739
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Paul Breitner »

boh ey hat geschrieben:
Paul Breitner hat geschrieben:Timo Werner ist ein Elfersohn.
In anderen Foren sind Bayernkunden schon ganz gierig darauf, dass er ab Sommer 2018 bei Euch spielt. Und sie gehen sogar davon aus. Denn: Wenn die Bayern rufen, dann lassen andere Vereine einfach ihre Spieler ziehen.
Dann wird er zum Superheld und alles ist vergessen.

:rolleyes:
Wie bei Tuchel gilt: Muss ich wirklich nicht haben. Kann aber tatsächlich passieren.

Er ist ein grandioser Stürmer, ja wenn, ja wenn nicht...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8739
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitrag von Paul Breitner »

Geiler Kommentar der TZ, die zwar natürlich Münchner Lokalblatt aber sicher kein Bayernfanzine ist... Habe nach 5 Minuten auf Sky umgeschalten.
Der Bartels: Der Witzemeister vom Ersten machte kein Hehl aus seiner maximalen Red-Bull-Euphorie. Wahrscheinlich hat er ein paar Hektoliter Ösi-Brause frei Haus bekommen und wird demnächst Pressesprecher vom Mateschitz Didi. Hetzte gegen Vidal, Tolisso und Robben, und verlangte unentwegt Gelbe Karten für Bayern. Ist das jetzt der neue Job eines Kommentators? Sachsen-Thommy war in seiner Rolle als ARD-Videoschiedsrichter entsetzt, dass seine Leipzig-Schnuckis den ersten Elfer nicht bekamen. Bartels – von RB Leipzig so begeistert wie Stadionsprecher Nobby Dickel vom BVB, nur nicht ganz so kritisch.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Antworten

Zurück zu „DFB-Pokal - Saison 2017/18“