RB Leipzig - Bayern München

Benutzeravatar
boh ey
Moderator
Moderator
Beiträge: 4737
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 16:50
Wohnort: Aargau

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon boh ey » Do 26. Okt 2017, 10:13

Ich höre SWR1-Hitparade und habe das tonlos geschaut. Das hat auch was.

Grundsätzlich glaube ich aber, dass eine relativ neutrale Moderation von vielen Bayernfans als Extremsupport für den jeweiligen Gegner interpretiert, aber das ist sicher auch eine Frage des Standpunkts.
Meine Muttersprachen sind: Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Do 26. Okt 2017, 10:40

Die Öffentlich-rechtlichen scheinen auf Ihrer Jagd nach der Pokalsensation leider nicht wirklich wählerisch zu sein. Ich habe immer das Gefühl, dass die den (aus ihrer Sicht) Underdog pushen müssen...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 5580
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Saxon » Do 26. Okt 2017, 10:56

@allawormatia

Stimmt, Real. Das war auch eine grottenschlechte Schirileistung, dort mit einem Fehler mehr zu Euren Ungunsten.

Wie konnte ich so etwas Schönes nur so schnell vergessen? :plakatwhite:

Benutzeravatar
boh ey
Moderator
Moderator
Beiträge: 4737
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 16:50
Wohnort: Aargau

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon boh ey » Do 26. Okt 2017, 11:14

Paul Breitner hat geschrieben:Die Öffentlich-rechtlichen scheinen auf Ihrer Jagd nach der Pokalsensation leider nicht wirklich wählerisch zu sein. Ich habe immer das Gefühl, dass die den (aus ihrer Sicht) Underdog pushen müssen...


Die meisten hier drin sind Fans von eher Underdogvereinen. Daher kann ich die Sicht der öffentlich-rechtlichen schon verstehen. Ich vermute, wenn das Spiel FCM gegen BVB übertragen worden wäre, dann wäre ein Moderator auch eher für Magdeburg. Und das ist nicht nur im Fussball so. Musst Du mal aufpassen, wenn Du das was anschaust, bei dem Du relativ neutral bist.
Aber das gleicht sich ja aus: Die Moderatoren reden eher gegen Bayern, die Schiris pfeifen eher für Bayern. Also Nullsumme. Theoretisch.
Meine Muttersprachen sind: Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Do 26. Okt 2017, 12:00

boh ey hat geschrieben:Aber das gleicht sich ja aus: Die Moderatoren reden eher gegen Bayern, die Schiris pfeifen eher für Bayern. Also Nullsumme. Theoretisch.

:D

:cheers:
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Strafraum
Neuling
Neuling
Beiträge: 268
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:30

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Strafraum » Do 26. Okt 2017, 21:00

Sucht doch einfach mal die Gemeinsamkeiten...

:idea: Spielte da nicht mal ein Bulle Roth... Red Bull sozusagen :ichmussweg:
Der HSV ist keine Nationalmannschaft :tadel: :D

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Fr 27. Okt 2017, 17:09

We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 979
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Pippo » Sa 28. Okt 2017, 22:57

Ihr könnt über Rangnick denken, was ihr wollt. Er ist erfolgreich. Durchmarsch mit Ulm, Hoffenheim und Leipzig. Das muss man anerkennen. Lächerlich auch, jemanden als RB-Fan zu bezeichnen, nur weil derjenige auf fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen zugunsten der Bayern hinweist.

Benutzeravatar
Skaddler
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 1989
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 14:55
Wohnort: Köln

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Skaddler » So 29. Okt 2017, 05:53

Ulm ja. Den Rest hätte vermutlich auch ein dressierter Affe auf Koks geschafft. Wobei, vielleicht ist er ja auch einer. Unsympathisch war er zumindest schon in den 90ern, vermutlich hat sich da bis heute wenig geändert. Ist wahrscheinlich wie der Knastbruder noch widerlicher geworden.
We’ve got Payet, Dimitri Payet! I just don’t think you understand. He’s Super Slavs man, he’s better than Zidane. We’ve got Dimtri Payet!

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » So 29. Okt 2017, 07:05

Rangnick hat außer bei Ulm nie Erfolg gehabt, wenn man ihm nicht nachhaltig mit Geld zugeschissen hat. Was genau ist daran besonders?

Und Ulm war halt ein normaler Aufsteiger, die mit viel Glück kurz hochgespült wurden und heute wo spielen?
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

allawormatia
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 725
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 00:26

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon allawormatia » So 29. Okt 2017, 09:15

Paul Breitner hat geschrieben:
Und Ulm war halt ein normaler Aufsteiger, die mit viel Glück kurz hochgespült wurden und heute wo spielen?


In der RL Südwest, und da gewinnen sie sogar gegen meine Wormatia... :bawling:

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 979
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Pippo » So 29. Okt 2017, 10:55

Mit Hannover ist er auch in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Das sogar mit 10 Punkten Vorsprung.

Auch wenn man Rangnick unsympathisch findet, muss man kein Plakat mit der Aufschrift "Ey Ralf, wir warten sehnlichst auf deinen nächsten Burnout" hochhalten. Das ist abartig.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7462
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » So 29. Okt 2017, 11:59

@pippo: dafür kein Widerspruch. Mit Burnout Witze machen geht gar nicht.

Wie man richtig gegen RedBull protestiert haben gestern die Bayernultras hervorragend gezeigt. Nichts unter der Gürtellinie (naja, vielleicht der Matteschiss). Viel intelligenter Protest, der auch die weiter ausgeweitete Verblödung der Show in der Arena einbezieht.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
tarantino
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 2001
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:15

Re: RB Leipzig - Bayern München

Beitragvon tarantino » Mo 30. Okt 2017, 22:09

Naja bei allem Hass gegen Red Bull, Rangnick war einer der ersten Trainer, die auf Pressing und Viererkette gesetzt haben. Mit Ulm aus der Regionaloiga, in die Bundesliga war nun wirklich keine Selbstverständlichkeit.


Zurück zu „DFB-Pokal - Saison 2017/18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast