Bayern München - Borussia Dortmund

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 8223
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Fischkopp » Mi 4. Apr 2018, 01:37

Panenka hat geschrieben:Man kann sowas auch besser kompensieren als es Dortmund getan hat. Daneben wurde ja auch an Arsenal und ManU abgegeben. Ich meine, dass man sowohl in der Transferpoltik als auch zweimal bei den Trainern daneben lag. Wenn man weniger Geld hat, muss man sich schon schlauer anstellen.


Das mit dem schlauer anstellen funktioniert eine Zeit lang (siehe 2011 und 2012), aber nicht auf Dauer. In der Regel setzt sich das Geld durch.

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 7360
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Panenka » Mi 4. Apr 2018, 02:14

Fischkopp hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Man kann sowas auch besser kompensieren als es Dortmund getan hat. Daneben wurde ja auch an Arsenal und ManU abgegeben. Ich meine, dass man sowohl in der Transferpoltik als auch zweimal bei den Trainern daneben lag. Wenn man weniger Geld hat, muss man sich schon schlauer anstellen.


Das mit dem schlauer anstellen funktioniert eine Zeit lang (siehe 2011 und 2012), aber nicht auf Dauer. In der Regel setzt sich das Geld durch.

Im Vergleich zu Bayern bestimmt richtig, aber sie haben ja auch gegen ein paar andere Vereine im Vergleich schlechter abgeschnitten. Sie hatten eine schlechte letzte Saison mit Klopp, auch aufgrund mangelnder Transfers, die erste Saison unter Tuchel war ein Umbruch und nun die erste nach Tuchel wird auch nur noch Schadensbegrenzung. Die anderen Vereine unter den ersten 5 haben kein größeres Budget als Dortmund, eher das Gegenteil. Gegen die sollte man sich also eigentlich schon behaupten. Bei guter Arbeit müssten sie den zweiten Platz abonniert haben.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 8223
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Fischkopp » Mi 4. Apr 2018, 12:21

Panenka hat geschrieben:
Fischkopp hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Man kann sowas auch besser kompensieren als es Dortmund getan hat. Daneben wurde ja auch an Arsenal und ManU abgegeben. Ich meine, dass man sowohl in der Transferpoltik als auch zweimal bei den Trainern daneben lag. Wenn man weniger Geld hat, muss man sich schon schlauer anstellen.


Das mit dem schlauer anstellen funktioniert eine Zeit lang (siehe 2011 und 2012), aber nicht auf Dauer. In der Regel setzt sich das Geld durch.

Im Vergleich zu Bayern bestimmt richtig, aber sie haben ja auch gegen ein paar andere Vereine im Vergleich schlechter abgeschnitten. Sie hatten eine schlechte letzte Saison mit Klopp, auch aufgrund mangelnder Transfers, die erste Saison unter Tuchel war ein Umbruch und nun die erste nach Tuchel wird auch nur noch Schadensbegrenzung. Die anderen Vereine unter den ersten 5 haben kein größeres Budget als Dortmund, eher das Gegenteil. Gegen die sollte man sich also eigentlich schon behaupten. Bei guter Arbeit müssten sie den zweiten Platz abonniert haben.


Dass sie Platz 2 abonniert haben müssten, würde ich gar nicht mal sagen. Sie müssten immer auf Platz 2-4 landen, die direkte CL-Quali. Und das tun sie ja auch, Ob Platz 2 oder 4 ist doch egal. Macht doch keinen entscheidenden Unterschied. Momentan sind nur Bayern und Schalke höher platziert. Ist also alles im grünen Bereich. Wenn das tatsächlich Schadensbegrenzung ist, möchte ich die Probleme gerne haben.

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 7360
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Panenka » Mi 4. Apr 2018, 12:45

Man muss sich auch mal ansehen, wieviele Punkte sie holen und gegen wen, oder wie es in der CL und der EL lief. Diese Saison war zwei Schritte rückwärts für ein Verein mit deren Ambitionen.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!

Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6274
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Saxon » Mi 4. Apr 2018, 14:03

Panenka hat geschrieben:Man muss sich auch mal ansehen, wieviele Punkte sie holen und gegen wen, oder wie es in der CL und der EL lief. Diese Saison war zwei Schritte rückwärts für ein Verein mit deren Ambitionen.


Ich bin weitgehend bei Dir, Panenka.

M.E. ist Zorc etwas das Händchen bei den Charakterfragen der Spieler abhanden gekommen. En Sven Bender z.B. mag ja nicht der Techniker vor dem Herrn sein, aber einfach abschlachten hätte er sich nicht lassen.

Ein gscheider Trainer muss jedenfalls wieder her. Ganz so schlecht kann die Mannschaft ja auch nicht sein, wenn man sich den Saisonstart ansieht.

@Fischkopp

Platz 2 oder 4 ist tatsächlich nicht ganz so wichtig. Aber solange Schlumpfhausen in der Tabelle drüber steht, ist ganz sicher nicht alles im grünen Bereich.

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 8223
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Fischkopp » Mi 4. Apr 2018, 22:22

Saxon hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Man muss sich auch mal ansehen, wieviele Punkte sie holen und gegen wen, oder wie es in der CL und der EL lief. Diese Saison war zwei Schritte rückwärts für ein Verein mit deren Ambitionen.


Ich bin weitgehend bei Dir, Panenka.

M.E. ist Zorc etwas das Händchen bei den Charakterfragen der Spieler abhanden gekommen. En Sven Bender z.B. mag ja nicht der Techniker vor dem Herrn sein, aber einfach abschlachten hätte er sich nicht lassen.

Ein gscheider Trainer muss jedenfalls wieder her. Ganz so schlecht kann die Mannschaft ja auch nicht sein, wenn man sich den Saisonstart ansieht.

@Fischkopp

Platz 2 oder 4 ist tatsächlich nicht ganz so wichtig. Aber solange Schlumpfhausen in der Tabelle drüber steht, ist ganz sicher nicht alles im grünen Bereich.


Mit Schlumpfhausen meinst du wahrscheinlich Schalke. Na ja, wie gesagt, solche Probleme möchte ich gerne haben. :rolleyes:

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1226
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Pippo » Mi 2. Mai 2018, 01:25

Panenka hat geschrieben:Man muss sich auch mal ansehen, wieviele Punkte sie holen und gegen wen, oder wie es in der CL und der EL lief. Diese Saison war zwei Schritte rückwärts für ein Verein mit deren Ambitionen.


Das ist die Wahrheit.

Unterm Strich äußerst dürftig.

Aber wenn man das nüchtern und sachlich feststellt, leidet man ja an Minderwertigkeitskomplexen und spuckt Gift und Galle. :lala:

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 8223
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Fischkopp » Mi 2. Mai 2018, 11:04

Pippo hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Man muss sich auch mal ansehen, wieviele Punkte sie holen und gegen wen, oder wie es in der CL und der EL lief. Diese Saison war zwei Schritte rückwärts für ein Verein mit deren Ambitionen.


Das ist die Wahrheit.

Unterm Strich äußerst dürftig.


Das ist ja reine Ansichtssache.

Aber wenn man das nüchtern und sachlich feststellt, leidet man ja an Minderwertigkeitskomplexen und spuckt Gift und Galle. :lala:


Nein. Wenn man gegen alle möglichen Vereine geifert (HSV, Bayern, Dortmund, Schalke,...), dann spuckt man Gift und Galle und leidet möglicherweise an Minderwertigkeitskomplexen. ;)

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1226
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Bayern München - Borussia Dortmund

Beitragvon Pippo » Mi 2. Mai 2018, 12:07

Was mir an deinen Postings besonders auf den Senkel geht, sind deine ständigen Unterstellungen.

Wenn man kritische Anmerkungen macht, wirst du gleich persönlich und dichtest einem irgendetwas Negatives an.

Als HSV-Fan sollte dir Kritik an Dortmund, Schalke und/oder Bayern doch herzlich egal sein.


Zurück zu „Bundesliga - Saison 2017/18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste