FC Augsburg - Bayern Müchen (9. Spieltag)

Skaddler
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 2195
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 14:55

Re: FC Augsburg - Bayern Müchen (9. Spieltag)

Beitragvon Skaddler » Mo 31. Okt 2016, 09:36

Und wie ich.
Pain is speed entering the body!

Strafraum
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 473
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:30

Re: FC Augsburg - Bayern Müchen (9. Spieltag)

Beitragvon Strafraum » Mo 31. Okt 2016, 15:26

Mit der Erklärung kann ich mich auch weitgehend anfreunden.
:plakatblue: entlocken mir immerhin noch Brechreiz (manche andere auch, aber die meisten doch deutlich weniger ;) ), während manche Vereine für mich einfach nur "da" sind :ratlos: (Augsburg ist so ein Beispiel, ja... aber für mich z.B. auch Hannover oder der HSV).
Kunst"vereine" wie Hoffenheim oder RedBull brauche ich gar nicht :effe: .
Aber warum LEV quasi als Tradiitionsverein durchgehen soll und WOB nicht, nur weil ersterer seit 79 erstklassig spielt... hm... ich brauche beide nicht.
Der HSV ist keine Nationalmannschaft :tadel: :D

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 7835
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: FC Augsburg - Bayern Müchen (9. Spieltag)

Beitragvon Panenka » Mo 31. Okt 2016, 17:58

Tradition in der ersten Liga oder auch der zweiten ist für mich kein Kriterium. Sehr wohl aber, wie sie in die erste gekommen sind. Darum ist Augsburg für mich okay, wenn auch nicht unbedingt auf Anhieb interessant. Hannover oder damals Fortuna Köln mit ihren Mäzenen find ich schon weniger toll, und danach kommen die reinen Konzernvereine. Insofern wäre ein Liganeuling, der sich hocharbeitet, interessanter als Verein X, der Konzerngeld bekommt, selbst wenn er eine tolle Tradition hätte.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!


Zurück zu „Bundesliga - Saison 2016/17“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste