RB Leipzig - FC Bayern München

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 949
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Pippo » Sa 13. Mai 2017, 17:27

Wie gut, dass es für beide um nichts mehr geht.

Ich möchte nicht wissen, was es hier sonst wieder an Diskussionen ob der langen Nachspielzeit gegeben hätte.

Die Red Bull-Kicker sind noch etwas grün hinter den Ohren.

Wenn man 3:1 und 4:2 führt, darf man nicht 4:5 verlieren.

Oberlehrer Rangnick wirds schon richten.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7345
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Sa 13. Mai 2017, 17:58

Die Nachspielzeit war auch hier gerechtfertigt. 5 Tore in der zweiten Hälfte sowie lange Diskussionen vor dem 4:4 rechtfertigen das in jedem Fall.

Schade, dass dieses Spiel keine weitere Bedeutung hat.

Edith ergänzt, dass wir heute einen Elfer geschenkt bekommen haben. Wo wir doch eigentlich gar keine mehr bekommen...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 949
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Pippo » Sa 13. Mai 2017, 18:04

Gott sei Dank, dass es keine Auswirkungen auf die Meisterschaft hat.

Das hatte einen Touch vom 34. Spieltag anno 2001.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7345
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Sa 13. Mai 2017, 18:14

@pippo: Und was soll das bedeuten? Das ein Spiel bis zum Schlusspfiff geht? Was willst du uns sagen?
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Saxon
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 5475
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Saxon » Sa 13. Mai 2017, 18:22

Pest hat gegen Cholera gewonnen. Allerdings würde ich es nicht auf den geschenkten Elfer reduzieren. Es spricht halt (leider) schon für Qualität, immer wieder zurück zu kommen und bis zum Schluss Gas zu geben.

Die Franzosen z.B. mussten das im Halbfinale 1982 auch erkennen. Die Deutschen sind erst aus dem Turnier, wenn sie im Flieger sitzen.

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 949
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Pippo » Sa 13. Mai 2017, 18:27

Heute war auf den Bayerndusel mal wieder Verlass. ;)

Benutzeravatar
Saxon
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 5475
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Saxon » Sa 13. Mai 2017, 18:42

Pippo hat geschrieben:Heute war auf den Bayerndusel mal wieder Verlass. ;)


So kann man es auch nennen. :cheers:

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7345
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Sa 13. Mai 2017, 20:35

Wenn dieser unbedingte Willen, selbst in solchen Spielen bis zur letzten Sekunde so kämpfen, Bayerndusel heißt, dann ist es halt das...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Saxon
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 5475
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Saxon » Sa 13. Mai 2017, 20:43

Deswegen hatte ich auch das mit dem BVB-Dusel zuletzt angenommen. ;)

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 949
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Pippo » Sa 13. Mai 2017, 22:49

Paul Breitner hat geschrieben:Wenn dieser unbedingte Willen, selbst in solchen Spielen bis zur letzten Sekunde so kämpfen, Bayerndusel heißt, dann ist es halt das...


In der Bundesliga klappt das (zumeist), weil die Gegner zu unerfahren (trifft auf Leipzig als Aufsteiger zu), nicht abgezockt und/oder clever genug sind.

Wenns aber gegen Spitzenclubs wie Real oder Barca geht, dann ist finito für Monaco di bavaria.

Benutzeravatar
JeanMuc
Neuling
Neuling
Beiträge: 134
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:50
Wohnort: München

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon JeanMuc » So 14. Mai 2017, 17:16

Pippo hat geschrieben:
Paul Breitner hat geschrieben:Wenn dieser unbedingte Willen, selbst in solchen Spielen bis zur letzten Sekunde so kämpfen, Bayerndusel heißt, dann ist es halt das...


In der Bundesliga klappt das (zumeist), weil die Gegner zu unerfahren (trifft auf Leipzig als Aufsteiger zu), nicht abgezockt und/oder clever genug sind.

Wenns aber gegen Spitzenclubs wie Real oder Barca geht, dann ist finito für Monaco di bavaria.


...Spitzenclubs - inkl. Bayern - sind mit Sicherheit abgebrühter. Deine Antwort trifft aber nicht den Kern von Paules Aussage. Die da nämlich wäre, dass die Einstellung passt und nicht ein schlechter Gegner oder Glück Ursache des Sieges waren. Aber klar, schlechter Gegner und Glück sind für Antis leichter auszuhalten...da zieht man lieber mal einen Bogen zu Real oder Barca mit dem Hinweis, dass da dann Schluss ist :-).

DIESER Kader hätte es hinsichtlich Reife, Einsatz und Qualität auch verdient, nicht so bescheuert gegen Real auszuscheiden (auswärts in Real nach 115 Minuten 2:1 in Führung)
Bier kalt stellen ist auch eine Art Kochen

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 949
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Pippo » Mo 15. Mai 2017, 19:07

Wenn man seine Chancen nicht nutzt (u. a. Elfmeter im Hinspiel), fliegt man verdient raus.

Leipzig war sich nach dem 4:2 zu sicher und das haben die Bayern ausgenutzt. Genauso wie Madrid so eiskalt war, als Bayern den Elfmeter verschossen hatte und in Unterzahl spielte.

Einstellung hin oder her. Der Gegner muss es auch zulassen.

Strafraum
Neuling
Neuling
Beiträge: 243
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:30

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Strafraum » Mi 17. Mai 2017, 09:32

Saxon hat geschrieben:Pest hat gegen Cholera gewonnen....

:watchful: Kann nicht sein.... Die Zecken haben nicht mitgespielt :cheers:
Schweinepest gegen Rinderwahn eher ;)
Der HSV ist keine Nationalmannschaft :tadel: :D

Benutzeravatar
Saxon
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 5475
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Saxon » Mi 17. Mai 2017, 16:30

@Strafraum

Da hätte ich noch ganz andere Liebkosungen... :cheers:

:plakatwhite: :plakatblue:

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7345
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Paul Breitner » Mi 17. Mai 2017, 16:51

Liebe Kameltreiber und Einlebenlangdiegleicheunterhoseträger....

Wenn es euch glücklich macht... :biggrinlove:
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 6526
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: RB Leipzig - FC Bayern München

Beitragvon Panenka » Mi 17. Mai 2017, 17:28

Ich bleib bei "Minderbepimmelte". :ansage:
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!


Zurück zu „Bundesliga - Saison 2016/17“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast