Tagesgeschäft

Peinlichkeiten, Neuigkeiten etc. - hier wird über alles rund um die FC Bayern München AG diskutiert.
Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 7311
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Fischkopp » Fr 6. Okt 2017, 22:04

Panenka hat geschrieben:Das ist ja gerade ddr Punkt. Ich glaube nicht, dass z.B. Sammer so eine Hanswurstiade hätte durchgehen lassen.


Weder Sammer noch Brazzo haben/hatten in dem Verein die Macht, so etwas zu entscheiden. Das ist beim FC Bayern Chefsache. Da kümmert sich der Vorstand persönlich drum.

Außerdem sehe ich da auch keine Hanswurstiade. Die Entscheidung für Heynckes als Übergangstrainer ist ein bisschen einfallslos, aber aus Sicht des FC Bayern nicht falsch.

Strafraum
Neuling
Neuling
Beiträge: 292
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:30

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Strafraum » Fr 6. Okt 2017, 22:18

EILMELDUNG!!!!
Seit heute Morgen wird der 72jährige Josef genannt Jupp H. aus einem Seniorenheim in NRW bei Nettetal vermisst. Er leidet an der Wahnvorstellung ein erfolgreicher Fußball Trainer zu sein und irrt vermutlich orientierungslos umher.
Zuletzt wurde er zusammen mit einem ehemaligen Strafgefangenen in der Säbener Straße in München gesichtet.
Sachdienstliche Hinweise bitte an die Polizeidienststellen.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit

:toothless:
Der HSV ist keine Nationalmannschaft :tadel: :D

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7662
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Paul Breitner » Sa 7. Okt 2017, 09:37

Mit den Wahnvorstellungen ist er aber nicht allein in der Säbener.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 996
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Pippo » Sa 7. Okt 2017, 19:29

Fischkopp hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Bei Tuchel war angeblich bereits das erste Gespräch ein Reinfall, da er eigene Vorstellungen hatte. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er für 9 Monate unterzeichnet hätte. Aber ob nun wirklich der Nagelsmann später kommt und danach Erfolg hat, ich weiss ja nicht so recht. Ich glaube, mit einem anderen Sportdirektor wäre das nicht so gelaufen.


Jetzt gib mal nicht die Schuld dem armen Brazzo. Der hatte da sowieso nicht die Entscheidungshoheit. Solche Angelegenheiten regeln Rummenigge und Hoeness immer noch höchstpersönlich.

Tuchel ist charakterlich nicht geeignet. Er hatte deswegen schon in Mainz Probleme und ist in Dortmund gescheitert. Warum sollten die Bayern sich das antun? Sie haben sich jetzt erstmal Zeit verschafft, in der sie sich für langfristig einen Trainer suchen können. Ob das der Nagelsmann wird und ob der dazu taugt, weiß der Geier. Ich tippe immer noch auf Klopp.


Als ich vor einiger Zeit behauptete, dass Löw mit Deutschland im Halbfinale bei der EM 2012 gescheitert ist, warst du ganz entrüstet. Von dir kommt jetzt nichts Anderes (nur bezogen auf Tuchel). Er mag menschlich schwierig sein. Sportlich hat er beim BVB jedoch etwas erreicht. Die Vereinsführung stand nicht hinter ihm und das ist für einen Trainer in der Regel das Aus (siehe Ancelotti bei den Bayern).

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 7311
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Fischkopp » Sa 7. Okt 2017, 20:46

Pippo hat geschrieben:
Fischkopp hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Bei Tuchel war angeblich bereits das erste Gespräch ein Reinfall, da er eigene Vorstellungen hatte. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er für 9 Monate unterzeichnet hätte. Aber ob nun wirklich der Nagelsmann später kommt und danach Erfolg hat, ich weiss ja nicht so recht. Ich glaube, mit einem anderen Sportdirektor wäre das nicht so gelaufen.


Jetzt gib mal nicht die Schuld dem armen Brazzo. Der hatte da sowieso nicht die Entscheidungshoheit. Solche Angelegenheiten regeln Rummenigge und Hoeness immer noch höchstpersönlich.

Tuchel ist charakterlich nicht geeignet. Er hatte deswegen schon in Mainz Probleme und ist in Dortmund gescheitert. Warum sollten die Bayern sich das antun? Sie haben sich jetzt erstmal Zeit verschafft, in der sie sich für langfristig einen Trainer suchen können. Ob das der Nagelsmann wird und ob der dazu taugt, weiß der Geier. Ich tippe immer noch auf Klopp.


Als ich vor einiger Zeit behauptete, dass Löw mit Deutschland im Halbfinale bei der EM 2012 gescheitert ist, warst du ganz entrüstet. Von dir kommt jetzt nichts Anderes (nur bezogen auf Tuchel). Er mag menschlich schwierig sein. Sportlich hat er beim BVB jedoch etwas erreicht. Die Vereinsführung stand nicht hinter ihm und das ist für einen Trainer in der Regel das Aus (siehe Ancelotti bei den Bayern).


Nein, er stand nicht hinter der Vereinsführung. So rum wird ein Schuh draus. Tuchel ist Watzke mit öffentlichen Aussagen mehrmals in den Rücken gefallen. So etwas kann eine Vereinsführung nicht akzeptieren. Tuchel mag sportlich was erreicht haben (wobei ich mich gerade frage, was), aber wenn es menschlich nicht funktioniert, hilft das auch nicht weiter.

Was das mit Löw 2012 zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.

Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 5692
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Saxon » Sa 7. Okt 2017, 21:14

Den Brückenschlag zu Löw verstehe ich auch nicht so recht.

Tuchel hat mit dem BVB immerhin den DFB-Pokal geholt. Und dabei die Schnullibullis direkt ausgeschaltet.

Sportlich hat er m.E. bereits in Mainz erfolgreich gearbeitet.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7662
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Paul Breitner » So 8. Okt 2017, 08:55

Tuchels Qualität im sportlichen Bereich kann man doch gar nicht hoch genug schätzen. Er ist sportlich brillant.

Es scheiden sich die Geister doch nur an seinem zwischenmenschlichen Bereich und seinem Auftreten. Ich bin hin- und hergerissen. Weil ich schon sehe, dass er ein Toptrainer ist aber leider ein kleiner Diktator. Allerdings nicht mit Charisma und Charme wie Pep oder auch (zumindest Charisma) Mou.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 7311
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Fischkopp » So 8. Okt 2017, 11:48

Paul Breitner hat geschrieben:Tuchels Qualität im sportlichen Bereich kann man doch gar nicht hoch genug schätzen. Er ist sportlich brillant.


Er ist sportlich ein guter Trainer. Aber mit Superlativen würde ich da trotzdem vorsichtig sein.

Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 996
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Pippo » So 8. Okt 2017, 16:29

Fischkopp hat geschrieben:
Pippo hat geschrieben:
Fischkopp hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Bei Tuchel war angeblich bereits das erste Gespräch ein Reinfall, da er eigene Vorstellungen hatte. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er für 9 Monate unterzeichnet hätte. Aber ob nun wirklich der Nagelsmann später kommt und danach Erfolg hat, ich weiss ja nicht so recht. Ich glaube, mit einem anderen Sportdirektor wäre das nicht so gelaufen.


Jetzt gib mal nicht die Schuld dem armen Brazzo. Der hatte da sowieso nicht die Entscheidungshoheit. Solche Angelegenheiten regeln Rummenigge und Hoeness immer noch höchstpersönlich.

Tuchel ist charakterlich nicht geeignet. Er hatte deswegen schon in Mainz Probleme und ist in Dortmund gescheitert. Warum sollten die Bayern sich das antun? Sie haben sich jetzt erstmal Zeit verschafft, in der sie sich für langfristig einen Trainer suchen können. Ob das der Nagelsmann wird und ob der dazu taugt, weiß der Geier. Ich tippe immer noch auf Klopp.


Als ich vor einiger Zeit behauptete, dass Löw mit Deutschland im Halbfinale bei der EM 2012 gescheitert ist, warst du ganz entrüstet. Von dir kommt jetzt nichts Anderes (nur bezogen auf Tuchel). Er mag menschlich schwierig sein. Sportlich hat er beim BVB jedoch etwas erreicht. Die Vereinsführung stand nicht hinter ihm und das ist für einen Trainer in der Regel das Aus (siehe Ancelotti bei den Bayern).


Nein, er stand nicht hinter der Vereinsführung. So rum wird ein Schuh draus. Tuchel ist Watzke mit öffentlichen Aussagen mehrmals in den Rücken gefallen. So etwas kann eine Vereinsführung nicht akzeptieren. Tuchel mag sportlich was erreicht haben (wobei ich mich gerade frage, was), aber wenn es menschlich nicht funktioniert, hilft das auch nicht weiter.

Was das mit Löw 2012 zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.


Noch einmal: Du fandest es total überzogen, als ich schrieb, dass Löw bei der EM 2012 gescheitert ist. Es sei schließlich ein Halbfinale einer EM gewesen und ich hätte ziemlich hohe Ansprüche. Genauso urteilst du jetzt über Tuchel. Er ist deiner Meinung nach ebenfalls gescheitert und du fragst dich sogar ernsthaft, was er sportlich erreicht hat. DFB-Pokalsieger ist in deinen Augen also nichts. Um in deinen Worten zu bleiben: Was hast du eigentlich für Ansprüche? Klopp hat drei Endspiele (wenn auch teilweise sehr unglücklich) verloren (CL-Finale 2013, DFB-Pokal 2014 und 2015). Tuchel hat nach fünf Jahren wieder einen Titel geholt. Man muss Tuchel ja nicht übermäßig huldigen. Aber Anerkennung sollte man ihm für den Sieg im DFB-Pokal schon zollen.

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7662
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Paul Breitner » So 8. Okt 2017, 16:58

@pippo: da muss ich jetzt mal FK beispringen. Sportlich ist er selbstverständlich nicht gescheitert. Aber er als Person ist absolut gescheitert.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 5692
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Saxon » So 8. Okt 2017, 19:43

Und ich weigere mich, ein EM-Halbfinale als sportlich gescheitert zu bezeichnen. U.a. hatten wir damals noch keinen Werner oder Wagner als Alternative im Sturm.

Zudem haben wir - für mich bislang einmalig - Italien in einem Turnier ausgeschaltet. Falls jetzt wieder einer mit der regulären Spielzeit um die Ecke kommt - meinerseits drauf gsch...

Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 7662
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Paul Breitner » So 8. Okt 2017, 22:55

Eben. Wir reden doch über zwei verschiedene Ebenen.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 6785
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Panenka » Mo 9. Okt 2017, 18:38

Für Sagnol hat sich der Umzug ja gelohnt. :nonono:
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!

allawormatia
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 757
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 00:26

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon allawormatia » Mo 9. Okt 2017, 19:26

Panenka hat geschrieben:Für Sagnol hat sich der Umzug ja gelohnt. :nonono:


Tja... unglücklich für ihn gelaufen, aber er wird es verkraften. Finanziell ohnehin, aber es war - wie in den meisten Fällen - abzusehen, dass mit einem neuen Trainer auch ein neues Team dahinter kommt. Und in die Jugendakademie wollte er nicht!

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 6785
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Panenka » Mo 9. Okt 2017, 19:30

allawormatia hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Für Sagnol hat sich der Umzug ja gelohnt. :nonono:


Tja... unglücklich für ihn gelaufen, aber er wird es verkraften. Finanziell ohnehin, aber es war - wie in den meisten Fällen - abzusehen, dass mit einem neuen Trainer auch ein neues Team dahinter kommt. Und in die Jugendakademie wollte er nicht!

Naja, aber er wurde ja nicht von Carlo ausgewählt, sondern vom Verein. Insofern wundert es mich schon, dass man ihn nicht im Team von Jupp unterbringen wollte. Wäre er ein normales Mitglied im Trainer-Team gewesen, würde ich dir Recht geben.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!

allawormatia
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 757
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 00:26

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon allawormatia » Mo 9. Okt 2017, 19:35

Panenka hat geschrieben:
allawormatia hat geschrieben:
Panenka hat geschrieben:Für Sagnol hat sich der Umzug ja gelohnt. :nonono:


Tja... unglücklich für ihn gelaufen, aber er wird es verkraften. Finanziell ohnehin, aber es war - wie in den meisten Fällen - abzusehen, dass mit einem neuen Trainer auch ein neues Team dahinter kommt. Und in die Jugendakademie wollte er nicht!

Naja, aber er wurde ja nicht von Carlo ausgewählt, sondern vom Verein. Insofern wundert es mich schon, dass man ihn nicht im Team von Jupp unterbringen wollte. Wäre er ein normales Mitglied im Trainer-Team gewesen, würde ich dir Recht geben.


Jupp wollte nur mit seinem gewohnten Team arbeiten. Doof aber Schicksal...

Benutzeravatar
tarantino
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 2001
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:15

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon tarantino » Di 10. Okt 2017, 21:30

Sollte es wirklich auf Nagelsmann hinauslaufen, sehe Ich schwarz. Hoeneßist doch sonst auch nicht so blauäugig.

Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 6785
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon Panenka » Di 10. Okt 2017, 22:29

Hat einige Risiken, aber muss nicht zwangsläufig schlecht ausgehen. In Hoffenheim scheint er gute Arbeit zu leisten und die Mannschaft von einem Abstiegskandidaten bis in die CL-Quali gebracht. Aber: wenig Erfahrung auf höchstem Niveau und bei dem aktuellen Bayernkader auch nicht den Lebenslauf, mit den ihm die alternden Diven respektieren würden. Mein Eindruck ist, dass sich die Spieler nur von Leuten wie Guardiola oder Mourinho trainieren lassen wollen und sehr genaue Vorstellungen vom Training haben. Ich denke nicht, dass Nagelsmann sich da auf die Hinterbeine stellen kann und "nette" Trainer werden es dort schwer haben.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!

Benutzeravatar
boh ey
Moderator
Moderator
Beiträge: 4832
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 16:50
Wohnort: Aargau

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon boh ey » Mi 11. Okt 2017, 10:03

Es ist Euch aber schon klar, dass Nagelsmann einen Vertrag bis 2021 bei Hoffenheim hat?
Meine Muttersprachen sind: Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

allawormatia
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 757
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 00:26

Re: Tagesgeschäft

Beitragvon allawormatia » Mi 11. Okt 2017, 10:12

boh ey hat geschrieben:Es ist Euch aber schon klar, dass Nagelsmann einen Vertrag bis 2021 bei Hoffenheim hat?


Es ist dir aber schon klar, dass mittlerweile auch Trainer, Co-Trainer, Sportdirektoren usw mittels Ablösezahlungen wechseln?


Zurück zu „AG-Intern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste