Uli

Peinlichkeiten, Neuigkeiten etc. - hier wird über alles rund um die Bayern München AG diskutiert.
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Wenn es durch die Gazetten ging, dürfte es doch nicht schwer sein, ein Zitat zu finden. Das Problem dabei ist nur, dass es damals eben nicht durch die Gazetten ging, weil er es nicht gesagt hat. Der Satz wurde ihm erst 13 Jahre später angedichtet, als er selbst in die Steueraffäre verstrickt war.
8
Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1438
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Uli

Beitrag von Pippo »

Wenn Hoeneß diese Aussage lediglich untergejubelt wurde, dann frage ich mich, weshalb er sich nie zu diesem Vorwurf geäußert hat. Hoeneß ist doch sonst immer sehr darauf bedacht, dass keine Gerüchte über ihn in die Welt gesetzt werden.
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Uli

Beitrag von Panenka »

Das ist ja mal eine Beweisumkehr...
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Ich denke, dass es zur Daum-Affäre ein paar Aussagen gibt, die jedem im Gedächtnis geblieben sind, z. B. "...dann kann er nicht Bundestrainer werden" oder "Ich tue dies, weil ich ein absolut reines Gewissen habe." Die Aussage, die Hoeneß da angedichtet wird, wäre unweigerlich ebenfalls zum geflügelten Wort geworden und zwar immer, wenn sich im Fußball jemand außerhalb der Legalität bewegt hat. Gelegenheiten hätte es genug gegeben. Das ist aber nicht passiert. Es wurde erst ein Thema, als Hoeneß der Steuerhinterziehung angeklagt wurde.

Ich kann mich übrigens auch nicht entsinnen, dass Daum wegen seines Drogenkonsums damals öffentlich in die Nähe von Kriminellen gerückt wurde. Vielmehr wurden ihm von vielen Seiten Hilfsangebote unterbreitet.

@Pippo
Hast du schon eine Quelle gefunden?
8
allawormatia
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1076
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 00:26

Re: Uli

Beitrag von allawormatia »

Pippo schrieb:

Wenn Hoeneß diese Aussage lediglich untergejubelt wurde, dann frage ich mich, weshalb er sich nie zu diesem Vorwurf geäußert hat. Hoeneß ist doch sonst immer sehr darauf bedacht, dass keine Gerüchte über ihn in die Welt gesetzt werden.
*****

Zu dem Zeitpunkt hatte er ganz andere Probleme! Und später war es ihm wahrscheinlich schlicht egal!
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Ich denke er geht nicht dagegen vor, weil es einfach nicht nötig ist. In den seriösen Medien wird Hoeneß kaum mit dem Zitat in Verbindung gebracht. Das taucht fast ausschließlich in Forenbeiträgen, Signaturen oder in den Kommentarspalten auf.
8
Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1438
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Uli

Beitrag von Pippo »

Er soll es (angeblich) "nur" sinngemäß gesagt haben. Gegen Daum lagen damals übrigens zwei Strafanzeigen wegen Betrugs vor. So ganz abwegig ist die Aussage also nicht.

Sicher hatte Hoeneß vor fünfeinhalb Jahren andere Probleme. Dafür ist er allerdings einzig und allein verantwortlich und deswegen konnte ich ihn auch nicht bedauern. Verglichen mit anderen Fällen ist Daum meines Erachtens schlecht weggekommen. Obwohl er nicht vorbestraft war, konnte er sich das Amt des Bundestrainers abschminken. Hingegen dürfen Juristen, die wegen Kokainkonsums vorbestraft sind, weiter praktizieren. Das passt meiner Meinung nach nicht.
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Wenn die Sache nicht abwegig ist, dann muss es doch Quellen geben. Selbst für die sinngemäße Aussage. So lange da nichts kommt, ist es meiner Meinung nach schon abwegig.
8
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Daum ist nicht schlecht weggekommen. Er durfte auch weiter als Trainer arbeiten, nur eben nicht als Bundestrainer. Hoeneß hatte damals recht und hat den DFB vor einem möglichen Riesenskandal bewahrt, wenn aufgeflogen wäre, dass der amtierende Bundestrainer kokst.
8
Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1438
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Uli

Beitrag von Pippo »

Du wirst nicht für jede Aussage, die jemand irgendwann einmal getätigt hat, eine Quelle finden. Entweder glaubt man das dann, was behauptet wird oder man glaubt es nicht. Das bleibt jedem selbst überlassen.

Besonders negativ für Daum ist, dass er bis heute von vielen Menschen nur auf die Koks-Geschichte reduziert wird. Seine Erfolge als Trainer werden jedoch ausgeblendet. Das ist auch der damaligen öffentlichen Berichterstattung geschuldet. Hoeneß verzeiht man hingegen häufig die Steuerhinterziehung, da er viel für seinen Verein und für den deutschen Fußball getan hat. Hier wird oft mit zweierlei Maß gemessen.
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Für Aussagen, die angeblich öffentlich getroffen worden sind, werden sich auch Quellen finden.
8
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Das mit Daum und Hoeneß nehme ich genau umgekehrt wahr.
8
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Uli

Beitrag von Panenka »

Anja, soweit ich mich erinnere, war es doch auch Hoeness, der die Lösung Völler/Daum haben wollte, nach dem Leverkusen unter Daum zu einer Konkurrenz wurde. Kurz danach fängt er an, die Gerüchte über Drogenkonsum herauszuposaunen. In Interviews, wohl gemerkt. Ich denke, das war im schon sehr Recht, wie die ganze Geschichte ablief. Ändert natürlich nichts daran, dass Daum Kokain genommen hat.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Pippo
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 1438
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:46

Re: Uli

Beitrag von Pippo »

Die Aussage, dass Kriminelle im Fußball nichts zu suchen haben, beschränkt sich keineswegs nur auf Forenbeiträge, Signaturen oder Kommentarspalten. Seriöse Blätter wie "Die Zeit" haben die Bemerkung ebenfalls aufgegriffen und darüber berichtet.

Es gibt in der Vergangenheit einige Beispiele, wo mutmaßlich jemand etwas behauptet haben soll, aber keine Quellen vorliegen. Otto Rehhagel soll vor dem Heimspiel gegen Hansa Rostock gesagt haben, dass man ganz besonders auf Jonathan Akpoborie aufpassen müsse, da die Neger den Deutschen bekanntlich die Arbeitsplätze wegnehmen. Ob es wirklich so war, daran scheiden sich die Geister. Kurios war obendrein, dass Akpoborie den Siegtreffer erzielte und Rehhagel kurz darauf als Bayern-Trainer geschasst wurde.
Benutzeravatar
CoG
Inventar
Inventar
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 08:56

Re: Uli

Beitrag von CoG »

Welche seriösen Blätter? Und wann hat die Zeit das aufgegriffen? 2000 als Hoeneß es angeblich gesagt hat, oder mehr als 10 Jahre später? Die sind dem Zitat halt genauso auf den Leim gegangen wie du, glaubs mir einnfach.
8
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8670
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Uli

Beitrag von Paul Breitner »

Ich habe in Erinnerung, dass eher Rummenigge mal im Zusammenhang mit Ultras und Stadionverboten sowas gesagt hat. Niemals Hoeness bezüglich Daum...

Quelle habe ich aber keine
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Uli

Beitrag von Panenka »

In Zukunft gibt es dann wohl etwas weniger Uli. Ich bin mal gespannt, wie das Management in der Zukunft aussehen wird. Bei Brazzo kann ich mir im Moment schlecht vorstellen, dass er noch in seine Rolle hineinwächst.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 9208
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Uli

Beitrag von Fischkopp »

Für Uli kommt Olli.
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8670
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Uli

Beitrag von Paul Breitner »

Ne Heini.

Und das ist schlimm.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Fischkopp
Inventar
Inventar
Beiträge: 9208
Registriert: Di 4. Okt 2011, 02:23
Wohnort: Münster

Re: Uli

Beitrag von Fischkopp »

Wer ist denn Heini? Hab ich was verpasst?
Antworten

Zurück zu „AG-Intern“