Breno

Peinlichkeiten, Neuigkeiten etc. - hier wird über alles rund um die Bayern München AG diskutiert.
Benutzeravatar
JeanMuc
Neuling
Neuling
Beiträge: 142
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:50
Wohnort: München

Re: Breno

Beitrag von JeanMuc »

Saxon hat geschrieben:Was das „Durchwinken“ betrifft, ohne Wertung meinerseits: Die StA dürfte es zuvor kaum mit Begeisterung aufgenommen haben, als Uli deren Vorgehensweise öffentlich als "unmenschlich" und "lächerlich" bezeichnete. Oder das hier:
Es winkt auch nicht die STA durch, sondern ein Richter

Saxon hat geschrieben:Und gut für den FC Bäh, daß durch die Verpflichtung Sammers das Medieninteresse aktuell für nicht verschlossene Arzneischränke in der Säbener Straße eher gering ist.
Bildniveau
Bier kalt stellen ist auch eine Art Kochen
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6564
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

JeanMuc hat geschrieben:Es winkt auch nicht die STA durch, sondern ein Richter.
Die ja bekanntlich stets aneinander vorbei arbeiten.

Wird nicht auch die Untersuchungshaft vom Richter - im Ermittlungsverfahren auf Antrag der Staatsanwaltschaft - durch schriftlichen Haftbefehl als Beschluss angeordnet?

Grundsätzlich freut es natürlich die Gerichtsbarkeit insgesamt, wenn solche Aussagen über ein laufendes Verfahren in der Öffentlichkeit landen.

Und was, werter Diskutant der Seitenstraße, Deine dezidierten Ausführungen über „Niveau“ anbelangt, höchst vorsorglich: Ich habe nicht behauptet, daß Sammer deswegen verpflichtet wurde. Es lag in meiner Absicht festzustellen, daß es Eure Führung möglicherweise nicht mit großer Trauer erfüllt, wenn jenes Ermittlungsdetail zunächst mal nicht allzu hoch gehängt wird.
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8469
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Auf die StA kann man eigentlich recht beruhigt einprügeln, es macht keinen riesigen Unterschied, ob man sich mit denen gut oder schlecht stellt, solange man nichts aushandeln möchte. Im Prinzip ist das ja ein wenig wie Feilschen auf dem Basar: hohe Strafen fordern und sich dann zum eigentlichen Wunschergebnis runterhandeln lassen; "wohlgesonnen" sind die eher selten. Im Fall von Breno fand ich die Untersuchungshaft übrigens gar nicht merkwürdig: brasilianischer Fussballspieler, dessen Vertrag wahrscheinlich nicht verlängert wird, von der Familie getrennt, mit dem nötigen Kleingeld und eine drohende hohe Strafe. Wenn ich Breno wäre, ich hätte mich postwendend aus dem Staub gemacht, bevor die StA "Fluchtgefahr" auch nur buchstabieren könnte. :D
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6564
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

@Panenka

Das mit dem „Feilschen auf dem Basar“ trifft es ausgezeichnet. Meiner Meinung nach betrifft das aber eher die Hauptverhandlung, nicht das Ermittlungsverfahren. Und da wird – meine Privatmeinung – z.B. ein Durchsuchungsbeschluß ggf. doch schneller unterschrieben, wenn im Vorfeld Öl ins Feuer gegossen wurde (von Wohlwollen red ich erst gar nicht).

Was die Fluchtgefahr im Fall Breno anbelangt: ganz bei Dir.
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8469
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Das muss sich aber wirklich der Richter anrechnen lassen. Sie StA kann viel beantragen, aber am Ende setzt er halt seinen Willi drunter. Wie gesagt, rein formal gesehen kann man das Abhören genehmigen, ich finde es nur sehr befremdlich. Sowas wird aber auch in jedem Bundesland anders gehandhabt.

Bei allen Patzern, die einem Klub bei Einkäufen aus dem Ausland passieren können, das dürfte mit Abstand der krasseste Fall sein und für einige Zeit bleiben. So gerät unser Griff ins Klo mit Carlos Alberto wenigstens wieder in Vergessenheit. :hide:
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6564
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

Gegen das Urteil wurde fristgerecht Revision eingelegt (Quelle: sid).
gorbi

Re: Breno

Beitrag von gorbi »

Der Hoeness hat sie doch nicht mehr alle. Hier http://www.focus.de/panorama/boulevard/ ... 89031.html zeigt er mal wieder wie abgehoben er inzwischen schon ist und in welchem Maße er die ehrliche und schwere Arbeit echter Berufsgruppen wertschätzt. Er sollte sich was schämen.
Edit meint: Schöner Kommentar übrigens zum o.g. Artikel.
" 27.07.2012 von CortoMaltese
Niemand hindert Breno daran keine Häuser in Brand zu stecken. Vielleicht sollte Herr Hoeness Breno eine Ausbildungsstelle beim Bayern München anbieten. Breno könnte Platzwart werden oder Betriebsschlosser in seiner Wurstfabrik. Arbeit schändet nicht, auch keinen kriminellen Fussballer. Breno kann in der Haft guten WIllen ziegen und eine Maurerlehre machen oder was auch immer an handwerklichen Ausbildungsberufen im Knast angeboten wird. Es gbt viele Menschen die erst mit fünfundzwanzig eine Lehre beginnen. Für Breno ist also noch nichts verloren."
gorbi

Re: Breno

Beitrag von gorbi »

Statt Edit (da Edit-Zeit verstrichen):
Es wäre nur konsequent, wenn Menschen, die ihr täglich Brot durch ihrer Hände Arbeit verdienen künftig die Arroganzarena bei Spielen de FC Bäh mieden und keine Accessoirs dieses Vereins mehr kauften.
Die Maurer wurden von Hoeness doch nur symbolhaft ausgewählt, gemeint waren aber alle in echten Berufen (Fußballprofi zähle ich nicht dazu) Arbeitenden (Elektriker, Bäcker, Installateure, Gebäudereiniger und und und .... suchts Euch aus) und die sitzen im Stadion (Verzeihung in der Arena), das FC Bäh-Dress angezogen, mit FC Bäh-Schals fuchtelnd, FC Bäh-Fahnen schwenkend und jubeln den Menschen zu, die lt. Hoeness vor dem Gesetz doch bitte etwas gleicher sein sollten als sie selbst. Dafür haben sie weder Kosten noch Mühe gescheut um dieses großkotzige Gebilde und dessen großkotzigen Präsidenten, der sie auch noch öffentlich geringschätzt, noch etwas reicher und großkotziger zu machen.
Verkehrte Welt. :puke:
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6564
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/hoe ... .1425710-2
Hoeneß dagegen betont im Gespräch mit der SZ, er habe keineswegs sagen wollen, dass ein Fußballspieler besser behandelt werden müsse als ein Maurer.

Sondern: Wenn ein Handwerker wieder aus dem Gefängnis entlassen werde, könne er am nächsten Tag weitermachen - Breno nicht...
Schon klar, der Arbeitsmarkt reißt sich ja ansonsten förmlich um frisch aus der Haft Entlassene...

Mei, Uli, so wie aktuell hast Dich ja schon lang nimmer entblödet.
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8469
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Dass eine Haftstrafe nicht karrierefördernd ist, dürfte klar sein. Hoeness hat Recht, dass eine Fussballer-Karriere deutlich kürzer ist als die in anderen Berufen (wo man auch nur einen Bruchteil verdient). Ich wage aber mal zu behaupten, dass ein Fussballer mit Haftstrafe deutlich schneller wieder eine Anstellung findet, vorausgesetzt, er ist körperlich fit, als jeder andere Exhäftling. Und wie gesagt, Breno hat in seinen paar Jahren als Kicker schon mehr verdient als 5 Klempner in 40 Jahren. Die Krokodilstränen sind nicht angebracht.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Löwin
Neuling
Neuling
Beiträge: 91
Registriert: Do 13. Okt 2011, 14:15
Wohnort: Nordhessen

Re: Breno

Beitrag von Löwin »

Das Schlimme ist, der hat das nicht nur so daher gesagt - der meint das auch so :thumbsdown:
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6564
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

Gar nicht mal so schlechte Lösung:

SZ: FC São Paolo verpflichtet inhaftierten Breno
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8681
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Breno

Beitrag von Paul Breitner »

Saxon hat geschrieben:Gar nicht mal so schlechte Lösung:

SZ: FC São Paolo verpflichtet inhaftierten Breno
Stimmt...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6564
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

Revision abgelehnt...

az: Brandstifter Breno bleibt in Haft
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8681
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Breno

Beitrag von Paul Breitner »

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/bre ... -1.1711247

Und schon wäre der Uli recht alleine...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8681
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Breno

Beitrag von Paul Breitner »

http://www.tz-online.de/sport/fc-bayern ... 52024.html

Co Trainer bei Bayern 2 zum resozialisieren, nach Gerd M und Breno danach das Modell für Ulrich H?
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
FRED
Administrator
Administrator
Beiträge: 4327
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 03:26
Wohnort: Meck-Pomm
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von FRED »

Warum nicht. Den Uli würde ich aber nicht in der U23 einsetzen, obwohl das der Spannung in der :effe: RL Bayern :effe: (Sorry, ich rege mich immer noch über diese RL-Aufteilung auf!) gut tun würde. :toothless:
SANKT PAULI IST DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT!
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8681
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Breno

Beitrag von Paul Breitner »

So, Breno ist Freigänger. Finde ich wirklich klasse, da ich ehrlich gesagt auch die Strafe extrem heftig fand (als juristischer Laie).
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6564
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ehe ... -1.2173277
Betrunken und unter Medikamenteneinfluss hatte der ehemalige Bayern-Profi Breno im September 2011 sein Haus angezündet. Mittlerweile hat er zwei Drittel der Haftstrafe abgesessenen - und soll noch vor Weihnachten entlassen werden. ... Der FC B*** und insbesondere dessen früherer Präsident Uli Hoeneß, der derzeit ebenfalls im Gefängnis sitzt, hielten stets zu Breno. Der Verein hatte ihn einst als millionenteuren Hoffnungsträger eingekauft.
Antworten

Zurück zu „AG-Intern“