Breno

Peinlichkeiten, Neuigkeiten etc. - hier wird über alles rund um die Bayern München AG diskutiert.
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

Freiheit für Breno!
Pyrotechnik ist kein Verbrechen!

Bild

Neu im CD-Regal - der Breno-Mix:

Smoke on the Water - Deep Purple
Fire – Bruce Springsteen
Baptism Of Fire – Saxon
Burning – Accept
Burn It Down – Alterbridge
Burn Your Flame - Jorn
Burn It To The Ground - Nickelback
Burn In Hell – Twisted Sister
Watch It Burn – Unearth
Burning Oasis - Iced Earth
Benutzeravatar
tarantino
erfahrener User
erfahrener User
Beiträge: 2018
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:15

Re: Breno

Beitrag von tarantino »

Saxon hat geschrieben:Freiheit für Breno!
Pyrotechnik ist kein Verbrechen!

Bild

Neu im CD-Regal - der Breno-Mix:

Smoke on the Water - Deep Purple
Fire – Bruce Springsteen
Baptism Of Fire – Saxon
Burning – Accept
Burn It Down – Alterbridge
Burn Your Flame - Jorn
Burn It To The Ground - Nickelback
Burn In Hell – Twisted Sister
Watch It Burn – Unearth
Burning Oasis - Iced Earth
Ich frag mich was an psychisch kranken Menschen lustig sein soll...
Strafraum
schon etwas länger dabei
schon etwas länger dabei
Beiträge: 486
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:30

Re: Breno

Beitrag von Strafraum »

Saxon hat geschrieben:Freiheit für Breno!
Pyrotechnik ist kein Verbrechen!



Neu im CD-Regal - der Breno-Mix:

Smoke on the Water - Deep Purple
Fire – Bruce Springsteen
Baptism Of Fire – Saxon
Burning – Accept
Burn It Down – Alterbridge
Burn Your Flame - Jorn
Burn It To The Ground - Nickelback
Burn In Hell – Twisted Sister
Watch It Burn – Unearth
Burning Oasis - Iced Earth
Bonus Track:
Burning down the house - Talking Heads
:johnny:
Der HSV ist keine Nationalmannschaft :tadel: :D
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8670
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Breno

Beitrag von Paul Breitner »

Was habt ihr alle gegen Locher und Kopierer? Bürotechnik ist kein Verbrechen!

Freiheit für Breno!

Im übrigen scheint er ja nicht psychisch krank zu sein, sondern einfach "nur" an dem Abend komplett durchgeknallt zu sein. Irgendwo gab es eine Darstellung der Rekonstruktion der Ereignisse. Arme Sau.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Anscheinend haben sie ja bei ihm nichts diagnostiziert. Unabhängig vom Einzelfall wäre es aber mal nicht schlecht, wenn die Klubs überprüfen würden, ob sie nicht ein anderes Programm bei der Integration fahren sollten. Gerade die Fussballer aus Afrika oder Südamerika kommen oft aus schwierigsten Bedingungen, werden von windigen Beratern verscherbelt und dann mit gEld zugeschissen. Spieler wie z.B. Adriano haben zwar nicht ihr Haus abgefackelt, aber der Anteil an Spielern, die in Europa am Ende nicht klar kommen, ist schon beträchtlich.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
gorbi

Re: Breno

Beitrag von gorbi »

Strafraum hat geschrieben:
Saxon hat geschrieben:Freiheit für Breno!
Pyrotechnik ist kein Verbrechen!



Neu im CD-Regal - der Breno-Mix:

Smoke on the Water - Deep Purple
Fire – Bruce Springsteen
Baptism Of Fire – Saxon
Burning – Accept
Burn It Down – Alterbridge
Burn Your Flame - Jorn
Burn It To The Ground - Nickelback
Burn In Hell – Twisted Sister
Watch It Burn – Unearth
Burning Oasis - Iced Earth
Bonus Track:
Burning down the house - Talking Heads
:johnny:
Bild :thumbsup:
Benutzeravatar
Löwin
Neuling
Neuling
Beiträge: 91
Registriert: Do 13. Okt 2011, 14:15
Wohnort: Nordhessen

Re: Breno

Beitrag von Löwin »

Hat der das jetzt in jeden Thread gesetzt ? :confused:
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

Und noch mal die SZ:

Verrußt, verwirrt, verdächtig
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

Breno habe dieses Medikament regelmäßig eingenommen, sagte der Zeuge. "Ich habe mehr als einmal zumindest von ihm gehört, dass er das Mittel nimmt und dass es vom Verein der Bayern kommt." Die Spieler hätten "freien Zugang zu den Medikamenten" gehabt.
Unabhängig davon, daß das Hörensagen prozessual eher unbeachtlich ist – das ist schon eine extreme Anschuldigung. Glaubwürdig? Immerhin bei einem Profisportverein mit einer hoch renommierten medizinischen Abteilung.

Auch die „Mitschuld"-Vorwürfe von Elber, der den Transfer wohl seinerzeit maßgeblich einfädelte, muten sonderbar an.

Also man kann ja (aus guten Grund) dem Uli vieles vorhalten, aber seine soziale Ader bzw. seine Fürsorge fürs eigene Personal sind ja weit bekannt. Frag auch mal nach z.B. bei Udo Bassemir oder Lars Lunde.

Breno, kolportiertes Netto-Jahresgehalt 1 Mio. EUR, spricht immer noch kaum Deutsch. Hier die Schuld dem Verein zuzuschieben, ist m.E. viel zu kurz gegriffen. Hier paßt auch der seinerzeitge Besuch von Hoeneß bei Adolfo Valencia, als er den Sprachlehrer mit den fünf Verwandten Valencias beim Küchenratsch antraf, derweil der werte Herr Stürmer im Wohnzimmer auf dem Sofa fläzte und fern sah.
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8670
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Breno

Beitrag von Paul Breitner »

Saxon hat geschrieben:
Breno habe dieses Medikament regelmäßig eingenommen, sagte der Zeuge. "Ich habe mehr als einmal zumindest von ihm gehört, dass er das Mittel nimmt und dass es vom Verein der Bayern kommt." Die Spieler hätten "freien Zugang zu den Medikamenten" gehabt.
Unabhängig davon, daß das Hörensagen prozessual eher unbeachtlich ist – das ist schon eine extreme Anschuldigung. Glaubwürdig? Immerhin bei einem Profisportverein mit einer hoch renommierten medizinischen Abteilung.

Auch die „Mitschuld"-Vorwürfe von Elber, der den Transfer wohl seinerzeit maßgeblich einfädelte, muten sonderbar an.

Also man kann ja (aus guten Grund) dem Uli vieles vorhalten, aber seine soziale Ader bzw. seine Fürsorge fürs eigene Personal sind ja weit bekannt. Frag auch mal nach z.B. bei Udo Bassemir oder Lars Lunde.

Breno, kolportiertes Netto-Jahresgehalt 1 Mio. EUR, spricht immer noch kaum Deutsch. Hier die Schuld dem Verein zuzuschieben, ist m.E. viel zu kurz gegriffen. Hier paßt auch der seinerzeitge Besuch von Hoeneß bei Adolfo Valencia, als er den Sprachlehrer mit den fünf Verwandten Valencias beim Küchenratsch antraf, derweil der werte Herr Stürmer im Wohnzimmer auf dem Sofa fläzte und fern sah.
Schön, dass du das so differenziert sehen kannst. Schaffen nicht viele. Ich verstehe Elber wirklich nicht, warum er sich da so weit aus dem Fenster lehnt. Ja, Bayern hat keinen guten Track Rekord bezüglich früh gekauften Talenten und Südamerikanern im Speziellen. Aber was Brenos Verteidigungsstrategie betrifft--- die scheint genauso zu sein, wie auf dem Platz: eher etwas löchrig und nicht voll durchdacht.
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Sie werden sich wohl gedacht haben, dass das besser funktioniert als: Breno war unglücklich und hat sich selbst isoliert.

Was aber die Medizinabteilungen angeht: da würde ich bei keinem einzigen Fussballverein meine Hand ins Feuer legen. Die medizinische Abteilung soll die Spieler lediglich am Laufen halten, ernsthafte Betreuung wird man eher selten finden.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

@Panenka

Die Hand würde ich selbstverständlich auch nicht ins Feuer legen. Jedoch ist anzunehmen, daß das „am Laufen halten“ der Spieler eher gezielt durch die medizinische Abteilung erfolgen würde, als durch den freien Zugriff der Spieler zum Medikamentenschrank.

Und daß dieser Skandal angesichts der Fülle von Spielern und sonstigem Personal an der Säbener Straße nun ausgerechnet von Brenos windigem Ex-Manager enttarnt wird, kann glauben, wer mag.

@Paule

Wie schon an anderer Stelle geschrieben – ich sehe den Uli insgesamt keineswegs rein negativ.

Was den Elber anbelangt: Mit diesem Transfer hat der FC Bäh ja ordentlich Kohle verbrannt. Da der Tip von Elber kam, erweckt es mir fast den Anschein, als suche er nun krampfhaft um eine Rechtfertigung, warum es nicht der Super-Transfer geworden ist. Schade.

Übrigens kann ich mich noch an ein Elber-Interview im aktuellen Sportstudio erinnern, als er noch für den VfB spielte und bereits sehr ordentlich deutsch sprach.
Benutzeravatar
Pico
Neuling
Neuling
Beiträge: 117
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 11:20
Wohnort: Bremen

Re: Breno

Beitrag von Pico »

Falscher Strang. :cheers:
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

SZ: Nach Breno-Aussagen: Ermittlungen beim Bayern München
---
Und nochmals zur Erinnerung, wie sich Hoeneß im September 2011 sofort schützend vor Breno stellte und sich dabei wohl kaum bei der StA beliebt gemacht haben dürfte...

SZ: Staatsanwaltschaft wehrt sich gegen Hoeneß' Anschuldigungen
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

SZ: Haftstrafe für Breno
Nachdem Brenos Manager auf der Zeugenbank sogar von einer "Abhängigkeit" gesprochen hatte, ermittelte die Polizei sogar beim Bayern München in der Sache. Man fand einen unverschlossenen Medizinschrank in den Räumen des Klubs vor.

Das ist schon der Hammer. Da müßte es jetzt intern eigentlich gewaltig scheppern...
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Ich bin ja etwas verwundert, dass anscheinend Telefonate abgehört wurden. Das ist sehr ungewöhnlich.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Paul Breitner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8670
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:17
Wohnort: bei München

Re: Breno

Beitrag von Paul Breitner »

Das ist dann schon eher ein hartes Urteil. Aber fehlende Einsicht und der Versuch, die Schuld anderen in die Schuhe zu schieben, hat ihm nicht geholfen.

@Panenka: Wenn man bedenkt, was für ein Getue normalerweise ist, bis man abhören kann, ist das schon seltsam. Aber der dringende Tatverdacht, zusammen mit der fehlenden Schuldanerkenntnis und der Prominenz des Täters hat wohl geholfen...
We are always coming back...
Deutscher Fußballmeister 2013
Deutscher Pokalsieger 2013
Europapokalsieger 2013
Benutzeravatar
Panenka
Inventar
Inventar
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 13:19
Wohnort: Rosario

Re: Breno

Beitrag von Panenka »

Paul Breitner hat geschrieben:Das ist dann schon eher ein hartes Urteil. Aber fehlende Einsicht und der Versuch, die Schuld anderen in die Schuhe zu schieben, hat ihm nicht geholfen.

@Panenka: Wenn man bedenkt, was für ein Getue normalerweise ist, bis man abhören kann, ist das schon seltsam. Aber der dringende Tatverdacht, zusammen mit der fehlenden Schuldanerkenntnis und der Prominenz des Täters hat wohl geholfen...
Das Urteil ist deftig, wenn man bedenkt, dass Breno im Grunde keine schlechte Sozialprognose haben dürfte. Es rechnet ja keiner damit, dass er morgen wieder ein Haus anzündet und mit der Rückzahlung an den Eigentümer des Hauses sähe es auch nicht schlecht aus. Mit DEM Urteil ist damit allerdings Essig.

Wegen des Abhörens: die Schwere der Tat ermöglicht es. Aber eigentlich war es bei den Umständen (betrunken, Feuerzeuge an den Sani übergeben) schon völlig überflüssig und das einzig halbwegs interessante, was man herausgefunden hat, war, dass seine Frau aus Angst in der Nacht ausgezogen ist. Dass die Genehmigung so einfach durchgewunken wurde, finde ich extrem bedenklich. Man mag gar nicht darüber nachdenken, was noch so alles im Verdachtsfall eingesehen, mitgelesen und abgehört werden darf.
Tim Wiesenhof, komm zurück!!!!
Benutzeravatar
Saxon
Inventar
Inventar
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Breno

Beitrag von Saxon »

Was das „Durchwinken“ betrifft, ohne Wertung meinerseits: Die StA dürfte es zuvor kaum mit Begeisterung aufgenommen haben, als Uli deren Vorgehensweise öffentlich als "unmenschlich" und "lächerlich" bezeichnete. Oder das hier:
"Wie sich die Münchner Staatsanwaltschaft aufspielt, steht in keinem Verhältnis", schimpfte er und nannte den Vorgang "unvorstellbar". Die Gründe für die Untersuchungshaft bezeichnete er als "sehr dubios".
Im Prinzip ja löblich, daß er sich gleich schützend vor seinen Mitarbeiter stellte. Klug war diese Wortwahl vom Uli, der eben sehr gerne mal drauf lospoltert, jedenfalls nicht.

Und was die „Härte“ des Urteils anbelangt: immerhin fiel das Strafmaß unter dem Antrag der StA aus. Insbesondere handelt es sich hier um eine Straftat (Schwere Brandstiftung wird im StGB unter Gemeingefährliche Straftaten genannt), die mit einer Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bewehrt ist. Brenos Strafmaß liegt im unteren Bereich der möglichen Strafe (bis zu 15 Jahren), wobei die verminderte Schuldfähigkeit berücksichtigt wurde.

Immer dümmer werden indes die Kommentare Elbers ("Er hat niemanden umgebracht, er ist kein Mörder. Das Gefängnis wird ihm nicht helfen."). Oder will er jetzt durch Blitzinterviews mal schnell unser Strafrecht reformieren?

Und gut für den FC Bäh, daß durch die Verpflichtung Sammers das Medieninteresse aktuell für nicht verschlossene Arzneischränke in der Säbener Straße eher gering ist.
--
Die Edith ergänzt, daß das Urteil noch nicht rechtskräftig ist.
Antworten

Zurück zu „AG-Intern“